Blog
06
11
2018

ASK auf der Inernationalen Deutschen Meisterschaft:

ASK bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft:

Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen
Am 27.10 war die Akademie für Selbstverteidigung Kassel wieder einmal auf der Internationalen Deutschen Meisterschaft in Neuried vertreten. Insgesamt ist die ASK mit fünf Mann angetreten. Einige sind bereits routinierte Wettkämpfer, andere sind gerade auf den Geschmack gekommen und wieder andere kämpfen zum ersten mal. Das Ziel aller Athleten: Internationaler deutscher Meister werden! Um 04.30 Uhr brach die vierstündige fahrt an. Kaum in Neuried angekommen macht sich eine Stimmung, gemischt aus Vorfreude und Angespanntheit breit. Schon beginnt das Wiegen und kurz darauf die Kämpfe. Insgesamt tritt die ASK in vier verschiedenen Gewichts- und zwei Gurtklassen an. Alle Sportler stellen sich harten Kämpfen sowohl mental als auch physisch. Diese müssen bis auf die letzten Sekunden Vollgas geben, um noch einen Sieg zu erringen, treffen auf alte Rivalen und müssen sich Gegnern mit bis zu 60 Kg Gewichtsunterschied stellen. Am Ende des Tages, geht die ASK mit zwei Internationalen deutschen Meister und zwei vize-Meistern Titeln aus der Halle. Die Gesamtbilanz beträgt zwei Goldmedaillen, drei Silbermedaillen und eine Bronzemedaille. Und auch diejenigen die ohne Medaille nach Hause gekommen sind konnten ihr Herz auf der Matte beweisen und wichtige Erfahrungen für sich mitnehmen. Somit sind sie nun mehr denn je gewappnet für die nächste Herausforderung! Doch es wird sich nicht auf den Lorbeeren ausgeruht, denn am 03.11 gilt es das nächste Hindernis, zu bezwingen: die IBJJF Amsterdam Open wartet schon!

 

D.V.A

Autor: Murat Efendi

Sifu Murat Efendi ist Gründer und Cheftrainer der Akademie für Selbstverteidigung Kassel (ASK).

Kommentare
0

Leave a reply